Schwuggedung!!!

über mich und andere Katastrophen ;)

Unbenannt-1

28. Juni 2016
von Nicole
1 Kommentar

gründliche Polizeiarbeit …

Gleich vorneweg .. ich hab allergrößten Respekt vor den Beamten, die jeden Tag im Streifendienst ihren Popo für uns hin halten, die inden Hundertschaften ihr Leben riskieren oder in der Kripo den Dreck ab bekommen. Aus eigener leidvoller Erfahrung weiß ich, das diese Beamten viel zu wenig Zuspruch bekommen aus den eigenen Reihen und von Vorgesetzten und erst recht nicht aus der Bevölkerung. Mein Respekt endet aber schlagartig bei den meisten Sachbearbeiternund vorgesetzten. Es mag sicher auch Sachbearbeiter geben, die tolle Arbeit leisten und Vorgesetzte, die mit ganzer Macht hinter ihrer Mannschaft stehen aber kenen gelernt habe ich bisher keiner davon weder im direkten persönlichen Umfeld noch durch Erzählungen.

Zur Vorgeschichte möge man sich bitte einmal folgendes Schreiben durchlesen:

polizei

nun nach oben scrollen und noch mal lesen (eventuell auch noch ein zwei mal mehr)

Da passiert also ein Unfall, bei dem wie durch ein Wunder nur ein Sachschaden im dreistelligen Bereich entsteht (es hätte aber aufgrund der Sachlage noch viel viel viel schlimmer ausgehen können) und der Verursacher wird gar nicht erst kontaktiert weil es in seinem Land nicht strafbar ist eine Unfallflucht zu begehen. Davon mal abgesehen das ich diesen Sachverhalt mal ganz stark anzweifle ist das hier in Deutschland passiert und da ist Unfallflucht sehr wohl strafbar. Nummernschild und Spedition liegen vor aber es wurde sich nicht mal die Mühe gemacht diese anzuschreiben.

Der Täter konnte nicht ermittelt werden? Obwohl der Name und die Adresse der Spedition einen Absatz weiter drunter zu lesen ist? Zu faul mal hin zu schreiben und zu fragen wer denn da disen LKW an dem Tag gefahren ist? Ich bin echt sprachlos …

Schlampiger geht es wohl nicht mehr und man kann froh sein, das der Schaden vergleichsweise gering ausgefallen ist und niemand verletzt wurde.

Mein eh schon angeschlagenes vertrauen in die deutsche Justiz hat nun noch mal einen Dämpfer bekommen.

Merken

IMG_5195

26. Juni 2016
von Nicole
1 Kommentar

Fotos vom Zoo in BS-Stöckheim

Endlich bin ich einmal dazu gekommen mich auch zu Hause an den PC zu setzen und die Fotos von unsrem Zoobesuch zu bearbeiten. Es ist nun auch schon wieder 14 Tage her, das „meine Berliner“ hier waren. Ich vermiss euch und freu mich auf das nächste Wochenende. Mit Hund und Flitzer :)

free-adress_printable

13. Juni 2016
von Nicole
2 Kommentare

Free Printable Adressverzeichnis

Heute ist es mal wieder soweit, und es gibt ein kleines Goodie für euch. Eine Adressliste, passend zu den Kalendereinlagen. Auch wiedder in A5 und auch wieder kostenlos. Neben den Üblichen Angaben ist auch ein wenig platz für eigene Notizen zu jedem Eintrag. das ist das, was mir sehr häufig fehlt um etwa zusätzliche E-Mail Adressen oder Telefonnumern auszuwählen, oder Jahrestage oder ähnliches einzutragen. Wenn es euch gefällt, bitte weitersagen und über einen kleinen Kommentar würde ich mich auch freuen. Für den Download müsst ihr nur den Artikel öffnen und los kann es gehen ;-)

Was für Printables würdet ihr euch noch so wünschen?

 

zoo_stoeckheim

12. Juni 2016
von Nicole
1 Kommentar

schönes Wochenende

Wir hatten mit Lieben Freunden aus Berlin ein richtig richtig schönes Wochenende. Danke dass es euch gibt un dich bin so froh euch als Freunde zu haben. Heute zwischen Frühstück und Mittag waren wir im Zoo in BS-Stöckheim. Ein Foto habe ich schon mal fertig gemacht, die anderen gibt es dann spätestens Ende der Woche.

zoo_stoeckheim

´Kommt gut in die neue Woche B-)

IMG_1991

10. Juni 2016
von Nicole
Keine Kommentare

stressige Woche

Durch einen wichtigen Auftrag hab ich in dieser Woche etwas mehr gearbeitet als sonst, war nur drei mal auf dem Rad nach Feierabend und hab auch sonst nicht viel ausserhalb gemacht. Dafür wird das Wochende schön, ganz gaaaaaaaanz liebe Freunde aus Berlin besuchen uns und ich freu mich wie Bolle auf die Drei.

Und weil es sonst nichts zu posten gibt, bekommt ihr ben ein Bild von Meinem Frühstück *grins* ein bisschen Sarkasmus darf dann auch sein und erwähnte ich schon meine Erdbeersucht? B-)

IMG_5055

6. Juni 2016
von Nicole
Keine Kommentare

Mein Filofax

Das „Filofaxen“ ist mittlerweile ein riesen Hpe im Netz und ja ich hab mich anstecken lassen. Ich hatte eigentlich schon immmer einen Papierkalender. Meistens waren es diese schwarzen Planer, die man für wenig Geld am Anfang des Jahres erwerben konnte und jeder Tag eine eigene Seite hat. Damals hab ich dort einfach Termine und wichtige Ereignisse rein geschrieben und im Nachhinein war es immer sehr spannend (zuweilen amüsant) darin z stöbern. Veiel mehr habe ich damit aber nicht gemacht.

Tja dann stößt man irgendwann im Netz auf einen Blog, wo es um den eigenen Planer ging und was man damit noch so alles anstellen kann. Ich hab mich informiert, gelesen und recherchiert und mich schlussendlich für einen Filofax entschieden. Der Preis ist nicht ohne aber die Qualität hat mich überzeugt. Es gib unzählige Planer und wer erst mal nur probieren will ob ihm das liegt, der ist mit einem günstigen aus dem Discouter sicher auch gut bedient.

IMG_5054

Als Mediengestalter, bin ich natürlich in der glücklichen Lage mir die Einlagen, Listen und Pläne nach meinen eigenen Wünschen erstellen zu können. Da das nun mal nicht jeder kann und das Hobby auch so schon recht kostenintensiv sein kann (ich wusste vorher nicht mal das es Washi-Tapes gibt, geschweige denn in sooo vielen Farben und mit so schönen Motiven), werde ich gelegentlich einige meiner Vorlagen kostenlos zum Download anbieten. Wenn euch meine Vorlagen gefallen, würde ich mich über ein wenig Werbung für meinen Blog sehr freuen.

Das erste Free Printable ist meine Aktuelle Kalendereinteilung. Sie hat eine Woche auf zwei Seiten und ist undatiert. Oben wird die Woche und der Monat eingetragen und in die Rechtecke unter den Fähnchen kommt das Datum rein. So sind sie individuell anpassbar. Jeder Tag hat wei Spalten. Ich zum Beispiel trage in eine die Termin und in die andern die To-Dos ein. Ein bisschen Platz für Notizen und die wichtigsten Aufgaben der Woche bleibt auch.

FreePrintable

Woche auf 2 Seiten

Die Seite ist für A5 aufgebaut, wenn ihr Interesse an einem anderen Format habt, hinterlasst einen Kommentar mit eurem Wunschformat, wenn genügend Interesse besteht, werde ich dieses und die Printables der Zukunft auch in anderen Formaten anbieten.

Was für Printables wünscht ihr euch so? Was stellt ihr mit eurem Filo so an und wofür nutzt ihr in alles? Oder vertraut ihr lieber auf die Technik und habt mit Papierplanern so gar nix am Hut?

Ab und an gibt es nun Berichte, wie ich meinen Filo eingerichtet hab, was ich so für Inhalte und Listen drin hab und was es so an Deko-Möglichkeiten gibt.

Sommer

5. Juni 2016
von Nicole
Keine Kommentare

Sonntagspost?

Nööö heute mal nicht. Wir genießen die Wärme und die Sonne und den freien Tag. Morgen geht es dann weiter. Diesmal ein Artikel übers Filofaxen und das erste gratis Printable aus meiner Feder.

ich wünsch euch einen wundervollen Sonntag  :rose:

4. Juni 2016
von Nicole
Keine Kommentare

Schrebergarten

Etwas später kommt dann auch der heutige Beitrag. Nach einer sehr frühen Runde mit dem Flitzer und einem schönen Frühstück mit Herr Hotte stand ein kleiner Besuch im Garten an. Jaaa ein Schrebergarten – an Spießigkeit nicht zu überbieten und neben den ganzen wirklich alten Leuten heben wir den Altersdurchschnitt deutlich ab. Ganz ehrlich und es tut mir auch dolle dolle dolle Leid für de Herrn Hotte – ich kann mit Garten nicht so viel anfangen. Zumindest mit dem Schrebergartentum nicht. Ich mag Wiese statt akkurat gemähtem Rasen, ich mag unordentlich Beete und wild wachsende Blumen.

Ich kann die Leute nicht verstehen, die mit dem Zentimetermaß die Höhe der Hecke abmessen und feststellen, das da seit 20 Jahren die falsche Heckensorte drin ist, die vorschreiben, wie viel Bearbeitet werden muss und wie viel Wiese oder wie es dort heißt „Ruhefläche“ man haben darf.

Warum kann man nicht einfach jeden seinen Garten so gestalten lassen, wie er es möchte, wie er sich wohl fühlt und wie viel Zeit er hat. Herr Hotte arbeitet in Schichten, hat selten am Wochenende frei und auch ich arbeite voll. Das unser Garten nicht so aussehen kann wie bei jemandem, der dort im Sommer wohnt, sollte klar sein – eigentlich. ist es aber nicht.

Leider fehlt mir auch so sehr der grüne Daumen, Herr Hotte hat da ein Händchen für, ich nicht. Ich schaffe es in kürzester Zeit auch die robusteste Pflanze zum eingehen zu bekommen – keine böse Absicht aber ich kann mit Pflanzen leider deutlich weniger anfangen als mit Tieren. Nur mit den meisten Menschen ist es noch schlimmer als mit den Pflanzen, aber das ist ein anderes Thema. Übrigens: Auch Pflanzen können sich gegenseitig mobben …

Unser Garten

So mag ich ihn, Wiese mit Gänseblümchen statt Rasen …

Unser Garten Unser Garten Unser Garten Unser Garten Unser Garten Unser Garten Unser Garten

Was ich allerdings so richtig (wirklich wirklich wirklich) richtig Klasse finde, ist das Erdbeerbeet. :freu:   :yahoo:   :yes:   – Ich liebe Erdbeeren udn die Sorte, die dort wächst ist wirklich sehr lecker, süß und sehr aromatisch.  Und mehr Bio geht nicht …

Erdbeerernte

Die allerersten Erdbeeren…

erste Erdbeerernte erste Erdbeerernte erste Erdbeerernte

und auch Himbeeren, Zwetschgen und Äpfel sehen gut aus in diesem Jahr und wenn nichts dazwischen kommt, gibt es wohl reiche Ernte. Und beim buddeln im Erdbeerbeet auch eine Kartoffel gefunden. Wer sagt, dass Kartoffeln viel Pflege brauchen … also bei uns wachsen die nun im 3 Jahr wie blöd, ohne das wir eien angepflanzt hätten, einfach aus den Resten, die wir beim ernten übersehen haben. Hat den großen Vorteil, das wir genau wissen, die schmecken wie im letzten Jahr :)

IMG_1863 IMG_1869 IMG_1861 IMG_1876