Die Ostsee – immer eine (Foto)Reise wert

Mindestens einmal im Jahr zieht es uns an die See – genauer gesagt an die Ostsee Noch genauer in ein kleines schmuckes Ferienhaus in Niesgrau in der Nähe von Kappeln an der Schlei. Außerhalb der Saison und fern ab jeglicher Feiertage, kann man hier noch Natur pur und herrlich leere Strände genießen. Ideal für lange Spaziergänge mit dem Hund am Strand. Sehr selten trifft man hier andere Menschen und ist meistens für sich alleine.

Die Menschen hier oben sind so herrlich entspannt und freundlich ohne aufdringlich zu sein. Die Meinung vom kühlen Norddeutschen können wir dort eigentlich nicht bestätigen. Klar die Menschen reden nicht ständig wie ein Wasserfall aber das tut auch nicht Not. Das wichtigste wird gesagt und basta. Ganz mein Stil. Ich bin da ganz atypisch Frau – ich muss nicht dringend viel erzählen. Mir reicht zuhören und Beobachten völlig aus. Mir reicht es aus wenn ich nur da sein kann und mit netten Leuten zusammen bin, das geht auch ohne viel zu erzählen. Ich mag die Ruhe und genau die finde ich hier.

6 Tage Erholung liegen hinter uns – gut dank meines kleinen Handicaps (gebrochene Rippen sind nun mal alles andere als lustig) war ich etwas eingeschränkt aber ich hab es mir nicht nehmen lassen meine Kamera mit im Gepäck zu haben und die wunderschöne Landschaft zu fotografieren. Gelegenheit gab es dazu mehr als genug. Bis auf einen einzigen Tag, an dem es geregnet hat, wurden wir mit viel Sonnenschein und doch recht warmen Wetter verwöhnt.

Wir konnten alle unsere Lieblingsorte besuchen und haben wie jedes Jahr ausgiebige Spaziergänge unternommen. Einige unserer Favoriten möchte ich euch ans Herz legen.

Ostseestrand Hasselberg

Nicht so der klassische weiße Sandstrand, den viele gern hätten, aber genau das gefällt mir hier besonders. Vor zwei Jahren konnten wir hier die beiden Delphine sehen, die sich seit einiger Zeit in der Ostsee tummeln  diese Jahr hatten wir da leider kein Glück – vielleicht sind sie auch weiter gezogen – wer weiß. Außerhalb der Saison sind die beiden Campingplätze nicht viel besucht und man trifft nur einzelne Spaziergänger, meist ebenfalls mit Hund. Alles sehr entspannt. Man kann stundenlang laufen, entweder am Strand oder auf dem Deich. Nach ca  einer Stunde Fußmarsch erreicht man das Vogelschutzgebiet  eine kleine sehr nett gemachte Hütte klärt über die Heimischen Vogelarten auf. Ein Besuch lohnt sich für jeden Naturliebhaber. 

Wenn man viel Puste und Zeit mit gebracht hat kann man diesen Weg weiter gehen und kommt nach Maasholm.

Maasholm

Dieses wirklich schicke kleine Örtchen haben wir für unsere Abendspaziergänge besucht. Ein Rundweg um das Dorf an den Anlegestellen und am Hafen entlang bis zur Ostsee. Sehr angenehm zu laufen und mit vielen wirklich schönen Eindrücken. Maasholm ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kronsgaard

Läuft man vom Strand und Hasselberg in die andere Richtung kommt man nach Kronsgaard  Ein absoluter Geheimtipp. Hier ist er endlich, der breite Sandstrand mit herrlich weißem Sand gesäumt von einer wirklich schönen Küste. Herrliche Fotomotive und vor allem sehr sehr ruhig  Bis auf eine Hand voll Angler waren wir hier alleine unterwegs. Viel Wind und große Wellen haben uns einen wirklich atemberaubenden Blick beschwert. Wenn ihr mal in der Nähe seid und die Ostsee genauso liebt wie ich, müsst ihr hier unbedingt mal hin.

Husum

Liegt ein ganzes Stück von unseren Ferienhaus entfernt und an der Nordsee. Ich habe meistens das Glück, das an der Nordsee kein Wasser ist wenn ich da bin, das tut der Schönheit dieser Stadt aber keinen Abbruch. Am Hafen gibt es einen kleinen Italiener, der sehr gut und vor allem recht preiswert ist. Mein persönliches Highlight ist aber der kleine Crêpes Laden – direkt gegenüber des Denkmals. Mit viel Liebe werden hier die Crêpes gezaubert  es gibt eine sehr große Auswahl aber ans Herz legen möchte ich euch den Crêpe mit „Schokoküssen“ drauf. Ehrlich das ist der absolute Hammer.

Kappeln an der Schlei

Diese Stadt dürfte sicher vielen bekannt sein und wir sind immer wieder gerne hier. Ein Spaziergang durch die Stadt und anschließend Einkehr in der Kombüse (befindet sich direkt am Hafen) zum Matjes essen  anschließend noch ein Eis auf die Hand. Allein schon wir das Eis in der Kühltheke präsentiert wird ist eine Augenweide und dazu schmeckt es noch richtig lecker.

Flensburg

Meine absolute Lieblingsstadt hier oben. Vom Ferienhaus aus ist es eine ganze Strecke zu fahren aber es lohnt sich  eine sehr schöne Altstadt, ein Hafen zum Flanieren und sehr nette und freundliche Menschen. Flensburg gehört immer mit auf unseren Plan wenn wir hier oben sind. Solltet ihr mal zur Vorweihnachtszeit hier sein, der Weihnachtsmarkt ist wirklich toll und definitiv einen Besuch wert.

Eckernförde

Die Lieblingsstadt von Herrn Hotte und daher auch immer mit auf unserem Plan Eckernförde hat ein kleines und feines Indisches Restaurant. Selten so leckeres indisches Essen gegessen wie hier.

Immer einen Besuch wert

Man muss nicht immer weit reisen und ferne Länder besuchen um schöne Landschaften und Natur pur zu erleben  Gerade die Natur in Deutschland hat so viel zu bieten. Also mal auf an die Ostsee.

Was sind eure Favoriten in Deutschland. Wo fahrt ihr gerne hin und was gibt es dort zu sehen? 

Zum Abschluss noch eine (kleine) Auswahl an Fotos, die ich in dieser Woche gemacht habe  Viel Freude daran.

Please follow and like us:

Autor: Nicole

Mediengestalterin und ambitionierte Rennrad Fahrerin. Fotografin und Frauchen Bonn labrador Kenny. Führt den Blog Schwuggedung seit 2011

4 Gedanken zu „Die Ostsee – immer eine (Foto)Reise wert“

  1. Toller Reisebericht mit vielen Tipps 🙂 Und die Fotos sind wie immer schön ♥
    Wir sind auch am liebsten an der Ostsee…aber die ist ja praktisch vor unserer Haustür 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.