Fotobuch erstellen mit Saal Digital

Heute mal ein Beitrag zum Thema Fotografie im weitesten Sinne. Normalerweise erstelle ich meine Fotobücher mit einem anderen Anbieter, aber ich hatte die Möglichkeit das Fotobuch von Saal Digital zu testen und habe die Gelegenheit genutzt. Oft versauern die gemachten Urlaubsfotos einfach auf dem Rechner und werden oft nie wieder angesehen. Schade eigentlich. So ein Fotobuch bietet doch eine tolle Möglichkeit die schönen Erinnerungen immer Griffbereit zu haben und mit Freunden und Familie anzusehen. Auch zum verschenken eignet sich so ein Fotobuch prima.

Ich habe mich dafür entschieden, ein Fotobuch von unserem Ostseeurlaub im Mai 2017 zu erstellen. Dazu habe ich im Vorfeld die Fotos ausgewählt, die ich in diesem Fotobuch haben möchte, bearbeitet und in einem seperaten Ordner abgespeichert. Diesen Ordner kann man dann in der Software auswählen und hat so ohne langes Suchen alle Fotos für das Fotobuch beisammen.

Sie Software von SaalDigital kann ganz einfach und kostenlos unter www.saal-digital.de herunter geladen werden. Einziges kleines Manko: es muss zwingend Adobe Air auf dem Rechner installiert sein, sonst kann die Fotobuch Software nicht installiert werden. Dieses Tool gibt es unter folgendem Link Adobe Air ebenfalls kostenlos. Ist die Saal Digital Software einmal auf dem Rechner, ist alles Andere wirklich ein Kinderspiel und die Erstellung des Fotobuches (und der anderen Produkte von Saal Digital) wirklich intuitiv und einfach.

     

Zuerst kann das gewünschte Fotoprodukt – in meinem Fall also das Fotobuch – ausgewählt werden. Im nächsten Schritt wählt man die Art und Größe des Fotobuches und kann es dann im dritten Schritt weiter spezifizieren. Man kann z.B. das Cover wählen oder ob man eine Geschenkverpackung möchte. Anschließend wählt man das gewünschte Layout. Es sind einige vorgegebene Layouts für verschiedene Anlässe dabei. Oder man beginnt einfach mit Leeren Seiten und gestaltet diese selber. Mit ein klein bisschen Einarbeitungszeit geht das sehr einfach. Es können durch Drag & Drop die Fotos in das Fotobuch gezogen und frei positioniert werden. Die Größe der Fotos kann angepasst werden und es kann beliebiger Text hinzugefügt werden. Für die Formatierung des Textes stehen verschiedene Schriftarten zur Verfügung. Ganzseitige Fotos können als Hintergrund definiert werden und dann andere Fotos oder Text darüber gelegt werden. So ist es möglich ganz individuelle Schmuckstücke zu erstellen.

Abschließend werden dann noch die persönlichen Daten eingegeben und das Fotobuch zum Server von Saal Digital übertragen – das kann je nach Größe des Fotobuches und der Schnelligkeit der Internetverbindung eine Weile dauern. Als Bezahlmöglichkeiten werden Paypal, Kreditkarte, Lastschrift oder Rechnung angeboten. Leider fallen auch hier Versandkosten von 3,95 € an, was ich persönlich bei den Preisen nicht unbedingt gerechtfertigt finde. Schön wäre es hier, wenn ab einer gewissen Summe der Versand gratis wäre. Der Versand hat bei mir knapp eine Woche gedauert, was völlig in Ordnung ist.

Nun ist das Fotobuch da und ich bin mehr als begeistert. Ich hatte das Fotobuch in A5 Hochformat mit Hardcover und hochglänzenden Seiten bestellt. Der erste Eindruck ist sehr wertig, Der Einband ist Stabil und die Qualität der Fotos ist sehr hochwertig. Es ist exakt so gedruckt, wie ich es angelegt hatte. Die Einzelnen Seiten bestehen aus dicken hochglänzendem Fotopapier. Da ich einige Seiten vollformatig mit Fotos gefüllt hatte ist es sehr schön, das das aufgeschlagene Bich flach auf dem Tisch liegt. Auch nach mehrmaligem durchblättern und biegen des Einbandes lösen sich keine Seiten. Hier wird man sicher lange viel Freunde an seinem Fotobuch haben. Saal Digital hat zumindest mich mit ihrer Qualität überzeugt. Wenn die Versandkosten nicht wären, würde es von mir ein uneingeschränktes YEA! geben so ein kleines Pünktchen Abzug. Aber trotzdem eine absolute Empfehlung.

Saal Digital Fotobuch

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.