Fotobuch erstellen mit Saal Digital

Heute mal ein Beitrag zum Thema Fotografie im weitesten Sinne. Normalerweise erstelle ich meine Fotobücher mit einem anderen Anbieter, aber ich hatte die Möglichkeit das Fotobuch von Saal Digital zu testen und habe die Gelegenheit genutzt. Oft versauern die gemachten Urlaubsfotos einfach auf dem Rechner und werden oft nie wieder angesehen. Schade eigentlich. So ein Fotobuch bietet doch eine tolle Möglichkeit die schönen Erinnerungen immer Griffbereit zu haben und mit Freunden und Familie anzusehen. Auch zum verschenken eignet sich so ein Fotobuch prima. » den ganzen Artikel lesen »

Please follow and like us:

Family …

Endlich endlich endlich!!! Nachdem ich meine Schwester sooooo lange nicht gesehen habe haben ich und meine Ma uns auf gemacht für einen Kurzbesuch in der Schweiz. Es war sooooo schön und ich bin mehr als Happy. Happy meine Schwester wieder zu sehen, Happy dass es ihr und ihrem Mann in der Schweiz so gut geht und Happy weil ich im August wieder hin darf. Dann gibt es auch deutlich mehr Fotos. Leider war das Wetter nicht so ganz auf unserer Seite – das wird im Augist hoffentlich besser, denn bei Postkartenmotiven an jeder Ecke fällt es schwer die Kamera nicht immer im Anschlag zu haben. Ich hatte sie nicht mit aber im August baller ich euch sowas von mit Fotos voll :bye:  

Please follow and like us:

1. Advent

Ich wünsche all unseren Freunden einen schönen ersten Advent und eine noch schönere Vorweihnachtszeit.

img_5121

Genießt lieber die Zeit mit eurer Familie und euren Freunden anstatt in wilder Hektik nach dem ultimativen Weihnachtsgeschenk und der perfekten Deko zu suchen. Zeit ist das absolut wertvollste Geschenk, was ihr zu geben habt.

 

Please follow and like us:

Sonntagsrunde

Heute habe ich es mal etwas ruhiger angehen lassen. Chillige 122 km bei nur rtwas über 500 Höhenmetern. Traumhaftes Wetter gab es als Bonus obendrauf. Hat richtig Spaß gemacht und lief ganz von selber 😉 Trotz vielen Fotostopps noch einen Schnitt von 23,8 km/h gefahren. Also Rundum mehr als zufrieden heute. Da kann die neue Woche kommen 🙂

Strecke
parameter

no images were found

Please follow and like us:

schönes Wochenende

Wir hatten mit Lieben Freunden aus Berlin ein richtig richtig schönes Wochenende. Danke dass es euch gibt un dich bin so froh euch als Freunde zu haben. Heute zwischen Frühstück und Mittag waren wir im Zoo in BS-Stöckheim. Ein Foto habe ich schon mal fertig gemacht, die anderen gibt es dann spätestens Ende der Woche.

zoo_stoeckheim

´Kommt gut in die neue Woche B-)

Please follow and like us:

Picture of me …

Ich werd oft gefragt, warum  meine “About” Seite noch so leer ist. Zum einen überlege ich schon eine Ewigkeit, was ich schreiben soll und zum anderen finde ich kein passendes Foto.

Da ich meistens (eigentlich fast immer) hinter der Kamera stehe, gibt es kaum Fotos von mir und die, die es gibt gefallen mir oft nicht. Keine Ahnung warum das so ist. Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich mich, wenn ich auf einFoto schaue hab ich oft das Gefühl das bin ich nicht. Warum ist das so?

Ich habe mal (ist schon ewig her) einen Bericht gesehen (oder war es gelesen?) in dem es genau darum ging. Dort war das Fazit: Da man ja in der meisten Zeit sich selbst nur im Spiegel sieht, ist man an das gespiegelte äußere gewöhnt, sieht man sich dann auf Fotos, sieht man sich ja “richtig” herum und das unterscheidet sich halt durch die natürliche unsymetrie des Gesichtes voneinander – nur wenig meistens aber trotzdem ist einem der Anblick fremd und ungewohnt.

Wenn ich also mal weiß was ich so schreiben soll (was gehört denn auf eine gute “About me” Seite?) und sich jemand findet, der ein Foto von mir macht, was wirklich mich zeigt, dann gibt diese Seite sofort. Bis dahin ist sie halt leider wieder nur eine Baustelle.

 

Please follow and like us:

Welpenschnupperduft

Am vergangenen Wochenende waren wir bei einer lieben Freundin zu Besuch. Ihres Zeichens Labradorzüchterin mit viel Herz und Liebe zu den Hunden. Ich hab mich so gefreut, endlich wieder einmal Welpenduft riechen zu können. Wer das schon mal selber riechen konnte, weiss, das die kleinen Mäuse ganz besonders gut duften :rose:

Ganz lieben Dank an Marion von den Caramel Cracker das wir vorbeikommen durften. Gerne zum nächsten Wurf wieder :bye:
IMG_4791 IMG_4813 IMG_4918IMG_4924 IMG_4966 IMG_5035

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Please follow and like us:

Einmal Elm und zurück

Ich glaub so ganz ganz ganz langsam klappt das mit den Anstiegen und mir. Ich werd nie ne Bergziege werden aber die Tour von Wolfenbüttel über den Elm, Königslutter und zurück ) 77 km) war echt schön, Das Wetter war auch super, nur ein klein bisschen kühl war es im Schatten. Die Tour wird definitiv in mein Programm aufgenommen und aufgrund der Länge nicht so oft aber doch schon ab und an mal gefahren werden :good:…

IMG_0604
IMG_0605
IMG_7732

 

Please follow and like us:

tooootal lieber Besuch :)

Der Blog (bzw. dessen Datenbank) ist wieder repariert und ich kann nun endlich berichten, wer uns in der vergangenen Woche hier besucht hat. Pepper und ihre Tochter Phoebe haben hier bei uns ein paar Tage Vollpension genossen. :heart: Ich hab mich soooooo gefreut die beiden Mäuse hierzu haben und hab die Zeit mehr als genossen. Kenny fand es, denke ich, auch okay, aber seiner Meinung nah Reicht es jetzt dann aber auch mit Besuch 🙂 Kenny war dann am Wochenende selber verreist, so das wir die beiden Mäuse alleine bespaßt haben.

Gestern ging es dann wieder nach Berlin und wir haben beide artig dort abgeliefert – auch wenn ich sie wirklich wirklich wirklich gerne behalten hätte :yes:

Please follow and like us:

Der Frühling ist da …

… Oder auchbeigentlich schon fast Sommer. Sooooo schön und die dringend benötigte Sonne tut gut. Zeit für eine kleine Runde mit dem Rad. 60 km (fast bis an den Harz ran) und es hat soooo Spaß gemacht. Ich freu mich schon wenn ich endlich mehr Zeit habe und mehr als einmal in der Woche auf Tour gehen kann. Diese Strecke ist bis jetzt meine absolute Lieblingsstrecke ❤️

IMG_0569.PNG

IMG_7594.JPG

IMG_7591.JPG

IMG_7597.JPG

IMG_7598.JPG

IMG_7599.JPG

IMG_7600.JPG

Please follow and like us:

Sonnen-Radrunde

heute war sie endlich zur passenden Zeit da – die Sonne :). Samstag und Sonnenschein laden  ja nur dazu ein, sich aufs Rad zu setzen. Also los und erneut versuchen eine Hausstrecke zu finden. 40 km sind eine schöne Länge und mit einigen “netten” Anstiegen auch nicht zu langweilig. Hat dolle Spaß gemacht heute und die Strecke werd ich nun in Zukunft öfter fahren. :))

image

Und weil ich wirklich den Weltbesten Herrn Hotte zu Hause habe  gibt es gleich Spargel, Pute und Kartoffeln. Mjammmmmi …

Und diesmal hab ich auch ausreichend getrunken und während der Trinkpausen ein paar Fotos gemacht. Gelernt habe ich auch was:

– egal wie rum man fährt, der Wind kommt immer von vorne :))

image

image

image

image

image

image

image

image

image

 

 

Please follow and like us:

Knuddelalarm

Samstag heiß ersehnt waren wir bei lieben Freunden in Warin. Einmal um diese nach vielen vielen Jahren wieder zu sehen und zum anderen um Welpenduft zu schnuppern. Hach wie hab ich das vermisst und ich hab den Tag sehr sehr sehr genossen. Wer mehr von den kleinen Knutschkugeln sehen will, muss mal bei den Caramel Cracker Labradoren vorbei schauen. Und nein leider wird keiner dieser schönen Welpen bei uns einziehen 😥 Danke Marion, Elisa und Norbert für diesen schönen Tag.


IMG_0379
IMG_0409 IMG_0424
…und hier geht es direkt zu den Caramel Cracker
caramelcracker

Please follow and like us:

Erste Tour …

Nicht das ich ungeduldig bin oder so  B-) aber den ganzen Tag das Rennrad vor der Nase und nicht fahren ist schon irgendwie Folter. Gestern war das Wetter soooo schön, also spontan die Runde Joggen für heute in eine Runde Radfahren umgewandelt.  :whistle:

Das Wetter war dann heute nicht annähernd so schön wie gestern. Kalt, diesig und windig aber was soll es, die Vorfreude war soooo groß, das es natürlich überhaupt nicht in Frage kam nun doch Joggen zu gehen. Also hab ich nur den Zeitpunkt nach hinten verschoben. Gegen 12 wurde dann der Rennesel gesattelt und los ging es. Ich hatte mir vorher eine Strecke aus dem Internet rausgesucht.

image

Letztendlich waren es über 50 km und die Strecke war – entgegen der Angaben in der Streckenbezeichnung – nicht 100% Rennradtauglich. Aber mein Rennrad hat sich als durchaus Matsch-Feldweg tauglich erwiesen (und ich auch). Fazit der Strecke: es hat sooo Spaß gemacht und ich freu mich aufs nächste Mal. Die nächste Aktion wird aber erst mal ne gründliche Radreinigung sein. Sieht aus wie durch den Schlamm gezogen (ich übrigens auch :unsure: :D)

die 3 Erkenntnisse aus der ersten Tour:

1. etwas mehr Geld auszugeben lohnt sich, ich hab ein feines Rad und wir hatten viel Spaß miteinander (also ich mit ihm, es wird das aufgrund der Schlammschlacht denke ich anders sehen und ich hoffe ich bekomme noch eine Chance bei ihm)

2. Rennradfahrersind ein freundliches Völkchen. Jeder hat gegrüßt und war freundlich. Die Mountainbiker waren da nicht so kommunikativ, da haben nur 10% gegrüßt bzw. Zurück gegrüsst – als erstes tat das nur ein einziger. Macht aber nix, euch Krieg ich auch noch dazu freundlich zu sein  :yes:

3. das Essen danach hat noch nie so gut geschmeckt …

 

Please follow and like us: